Programm

Donnerstag, 6. September 2018

13:30 Uhr
Registration & Expo-Lounge Opening
14:30 Uhr
Begrüßung
Referent: Andreas Sierts | Senior Director, AI& Analytics , Adform

Andreas Sierts ist seit März 2017 bei Adform, dort verantwortet er aktuell in seiner Funktion als „Senior Director AI & Analytics“ die Teams zur Entwicklung von Algorithmen und ist zudem für die interne Datenanalyse und Data-Consulting im Rahmen von Kundenprojekten zuständig. Bevor Andreas Sierts zu Adform gekommen ist, hat er 12 Jahre auf Agenturseite gearbeitet wo er unter anderem als Director BI datengetriebenes Marketing und Analysen für Kunden getrieben und umgesetzt hat

Referent: Bernd Meidel | Next Industry Publisher

Bernd Meidel ist seit 2018 Publisher der Medienmarke Next Industry bei Vogel Business Media, einem der größten Fachmedienhäuser Deutschlands mit Sitz in Würzburg und Berlin. Zuvor verantwortete er als Leiter Operations die Produktion und Publikation digitaler Werbeformate wie Helpdesks, Webcasts und Webinare sowie den zentralen Contentverkauf der Vogel Fachmedien.

14:45 Uhr
Opening Keynote + Q&A
Analytics: Wo, bitte, bleibt der Mehrwert? mehr
„Wenn heute von „Big Data“ die Rede ist, rollen viele Entscheider mit den Augen: alles schon gehört, gesehen, probiert. Meinen sie zumindest. Tatsächlich ist der volle Nutzwert umfänglicher Daten-Verknüpfung und Auswertung aber weiterhin unerschlossen. Analytics leisten mehr als nur ein wenig Marketing-Reporting oder „Predictive Maintenance“ in der Fertigung: Sie sind der Schlüssel für weitreichende, IT-gestützte Automation, und die Grundvoraussetzung für den Einsatz jedweder Art von KI. Nur: bisher werden die Verfahren kaum entsprechend eingesetzt!“
Hinweis: englischer Vortrag
Referent: Dr. Pouya Tafti | Director Europäischer Data Practice, Accenture

Dr. Pouya Tafti ist Director in der “Data Business Group” bei Accenture und berät zu Daten-Strategie, Data-Architecture, Data Science, Analytics, dem Einsatz künstlicher Intelligenz sowie Datensicherheit und -Schutz. Der ehemalige Data-Science-Lead eines Versicherers und vormalige Wissenschaftler ist Verfasser zahlreicher Fachveröffentlichungen und Co-Autor des Buchs „An Introduction to Sparse Stochastic Processes“.

15:15 Uhr
Corporate Insights #1
Digital Transformation and Intelligent Value Generation @Schaeffler mehr
  • Schaeffler's changing product portfolio and its consequences along the value chain
  • Our way of digital transformation within the value chain: provide technological enablers, drive change management, co-create business driven solutions, never stop improving
  • Our way of digital disruption: offer data-driven services, improve our business mode, establish partnerships
Referent: Gerhard Baum | Chief Digital Officer, Schaeffler AG

Gerhard Baum (58) studied aeronautical engineering and information technology at the University of Stuttgart. He began his professional career in 1982 with a position at Mercedes-Benz, where he worked in research and development and in process development. During this period, he was involved in the areas of carbon fiber-reinforced plastics (CRP), computer-aided engineering (CAE), and computer-aided manufacturing. In 1985, he began working at IBM as a service engineer for global customers, after which he became a global key account manager and assumed management of international business units in the computer-aided manufacturing and services sector. He was appointed Vice President Global Automotive Consulting in 1999. When Mr. Baum became Managing Director in 2001, he was also appointed to the supervisory board of IBM Central Europe. He assumed the position of Vice President Automotive Industry Europe in 2007 and, over the following years, also became responsible for the global growth markets. Mr. Baum joined the IBM Industry Academy in 2011. In 2015, Gerhard Baum joined the Schaeffler Group as its Chief Digital Officer, where he has since been responsible for worldwide digital transformation, digital business models, and optimizations. Gerhard Baum has been at the forefront of digital revolution in the German automotive industry ever since the early 1980s. Being an active driver of this transformation, he now leads Schaeffler towards a resilient and modern company offering smart products as well as data driven services.

15:35 Uhr
Corporate Insights #2
The Added-value of big data in reality - Limits and opportunities of big data analytics in a brownfield environment of a diversified cooperation mehr
thyssenkrupp AG operates numerous ERP-systems, distributed over many business areas. Mission critical data is generated and stored within multiple, isolated and partly heterogeneous systems.
In the past, taking advantage of this data and generating it into information has been a rather futile effort.
Based on a corporate-wide harmonization program, thyssenkrupp is currently establishing a homogeneous data basis to enable cross-corporate data analysis and prognostics. The harmonization follows a centralized business process management framework, which is supplemented by platform- and database-independent applications on a scale able architecture. Contrary to former approaches, this initiative is focused on optimizing the business processes and mind sets throughout the corporation.
Learning from past mistakes, thyssenkrupp considers this approach as most value-adding as it supports the business operations best.
Referent: Dr. Sebastian Appelhans | Head of tk Business Process Management, Group Processes & Information Technology, thyssenkrupp AG

Dr. Sebastian Appelhans ist Head of tk Business Process Management bei der thyssenkrupp AG. Nach Abschluss seiner Promotion an der WWU Münster im Jahr 2000 bekleidete er verschiedene leitende Positionen innerhalb der Siemens AG. 2015 wechselte er zur thyssenkrupp AG. Neben der Optimierung der Geschäfts-
prozesse und der Implementierung der konzernweiten „big data“-Plattform ist er insbesondere für die konzeptionelle Weiterentwicklung sowie inhaltliche Umsetzung des Konzernoptimierungsprogramms daproh verantwortlich.

15:55 Uhr
Interview & Diskussion
Referent: Andreas Sierts | Senior Director, AI& Analytics , Adform

Andreas Sierts ist seit März 2017 bei Adform, dort verantwortet er aktuell in seiner Funktion als „Senior Director AI & Analytics“ die Teams zur Entwicklung von Algorithmen und ist zudem für die interne Datenanalyse und Data-Consulting im Rahmen von Kundenprojekten zuständig. Bevor Andreas Sierts zu Adform gekommen ist, hat er 12 Jahre auf Agenturseite gearbeitet wo er unter anderem als Director BI datengetriebenes Marketing und Analysen für Kunden getrieben und umgesetzt hat

Referent: Bernd Meidel | Next Industry Publisher

Bernd Meidel ist seit 2018 Publisher der Medienmarke Next Industry bei Vogel Business Media, einem der größten Fachmedienhäuser Deutschlands mit Sitz in Würzburg und Berlin. Zuvor verantwortete er als Leiter Operations die Produktion und Publikation digitaler Werbeformate wie Helpdesks, Webcasts und Webinare sowie den zentralen Contentverkauf der Vogel Fachmedien.

16:10 Uhr
Special Security
Wie Advanced Security Analytics die Sicherheit Ihrer Daten verbessert mehr
  • Machine-Learning vs. SIEM - Unterschiede, Ansätze, Voraussetzungen
  • Welche Auswirkungen haben KI und Automatisierung auf Ihre IT Sicherheit
Referent: Christoph Kiechle | Product Specialist, McAfee Germany GmbH

Christoph Kiechle arbeitet seit 2013 als Product Specialist bei McAfee. Hier ist er insbesondere für den Bereich Security-Management zuständig und betreut damit unter anderem die Produkte SIEM und Behavorial Analytics. Während seiner Tätigkeit bei einem Systemhaus, sammelte Christoph Kiechle mehrjährige Erfahrung in der Betreuung großer IT-Security-Projekte.

16:40 Uhr
Coffee break & #getconnected
17:15 Uhr
Impuls
5 Tricks, wie Sie Ihr Machine Learning-Projekt sicher an die Wand fahren mehr
Trotz künstlicher Intelligenz: Nicht jedes Machine Learning Projekt ist ein Erfolg. In diesem Vortrag werden Wege zum Scheitern vorgestellt anhand von Erfahrungen aus verschiedenen Projekten. Wer die „5 Tricks wie Sie Ihr Machine Learning-Projekt sicher an die Wand fahren“ befolgt, wird auch eigene Projekte scheitern sehen.
Referent: Cornelius Kimmer | Senior Pre-Sales Solutions Architect, SAS

Cornelis Kimmer arbeitet seit 1998 bei SAS. Dabei waren die Themen Service Level Management, IT Reporting und Kostenrechnung auch im SAP Umfeld Projektinhalt. Aktuell beschäftigt er sich mit den Themen Predictive Analytics und Connected Quality im Produktionsumfeld sowie Fahrzeugtelematik im Rahmen von Event Stream Processing / Streaming Analytics. Technisches Know-How zu Software-
produkten von SAP und SAS bilden die Grundlage für seine professionelle Beratungsleistung.

17:35 Uhr
Q&A

Spotlight Session + Start-up Roundtable

17:45 Uhr

Spotlight #Data #Maschinenbau
Herausforderungen zwischen Stecker und Geschäftsmodell mehr
Wenn Daten das neue Öl sind, ist die immerwährende Fragen: "wem gehören eigentlich Maschinendaten?" nicht nur rhetorisch sondern sehr ernst zu nehmen. Fabrikbetreiber müssen sich aktiv damit auseinandersetzen, wie sie die Vielzahl ihrer Produktionsdaten nachhaltig schützen und verwalten können, während sie gleichzeitig von den Vorteilen moderner - meist datenorientierter - Geschäftsmodelle ihrer Zulieferer profitieren wollen. Diese Herausforderung ist der Kernantrieb der Cybus Connectware.
Referent: Peter Sorowka | Technischer Geschäftsführer, Cybus GmbH

Peter Sorowka hat einen Abschluss als Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik mit Schwerpunkt auf Signalverarbeitung und Kommunikationsnetze der Technischen Universität Hamburg. Als Software-Architekt kann er auf 18 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Betreuung von Internet Backend Systemen zurückblicken. Nach mehrjähriger Forschungs- und Lehrtätigkeit am Institut für Nachrichtentechnik der TUHH ist er nun Mitgründer des Industrie 4.0 Unternehmens Cybus, welches unter seiner Leitung zukunftsweisende und sichere Integrations- und Gatewaylösungen für Industriedaten entwickelt. Er ist engagiert in der International Data Spaces Association sowie Mitglied der Steering Group der Arbeitsgruppe "Industrial Analytics" der Digital Analytics Association Germany.

Spotlight #KI #Turbomaschinen
Nächste Generation Künstlicher Intelligenz zur Überwachung industrieller Anlagen mehr
IT Infrastrukturen zur Erfassung von Sensordaten der produzierenden Maschinen im Bereich der Chemie, Öl & Gas Industrie und verwandten Branchen sind weit fortgeschritten. Das Potential dieser großen Datenmengen zu Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen wird größtenteils noch nicht voll ausgenutzt. Vorgestellt werden disruptive Ansätze Methoden des maschinellen Lernens durch physikalische Modelle zu verbinden und auf diesem Weg der künstlichen Intelligenz die Physik beizubringen.
Referent: Dr. Richard Büssow | Geschäftsführer, Industrial Analytics

Dr. Richard Büssow hat an der TU Berlin studiert und im Bereich Akustik promoviert. Er war für 10 Jahre bei MAN Diesel & Turbo als Akustik Spezialist im F&E Bereich beschäftigt und hat Forschungsprojekte im Bereich Predictive Maintenance geleitet. In 2017 hat er die Initiative ergriffen Industrial Analytics zu gründen.

Diskussion
Können Konzerne auch Start-ups?
Think Big, Start Small, Scale Fast: Wie können Startups helfen die Digitalisierung zu pushen? mehr
  • Was können Startups besser als etablierte Unternehmen, und was nicht
  • Wie kann eine Kooperation mit Startups sinnvoll gestaltet werden - Beteiligung oder Kunde?
  • Datentransparenz: Wie sicher ist der gegenseitige Datentransfer?
  • Was sind die Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Kooperation?
  • Neue Technologien, Geschäftsmodellen und Wettbewerber - wie geht man damit um und wie können Startups dabei helfen
Referent: Willem Bulthuis | Board Advisor Digitization & Corporate Venture Capital, Business Angel, Mittelstand Ventures

Nach 30 Jahren in weltweiten Führungspositionen im Technologiesektor, Philips Electronics, NXP Semiconductors, Giesecke & Devrient und secunet Security Networks AG, ist Willem jetzt als Business Angel und als Board Advisor für Digitalisierung und Corporate Venturing im Mittelstand Ventures tätig, mit Fokus auf Industrie 4.0, IoT, Cyber Security, Automotive, Mobility, Logistics, Construction, Energy, Recycling, Sustainability Management, Smart Agriculture.

18:40 Uhr
Recht
Dateneigentum, Datenschutz, Datenkartelle: Drei Herausforderungen für Europa mehr
Big Data ist Furcht und Hoffnung zugleich: Hoffnung auf einen gewaltigen Markt, Furcht vor dem gläsernen Bürger und neuen Vermachtungsstrukturen. Wie muss das Recht aussehen, um die Entwicklung zu fördern, ohne den Schutz der Bürger zu vernachlässigen?
Referent: RA Stephan Zimprich | Rechtsanwalt/Partner, Fieldfisher (Germany) LLP

Stephan Zimprich ist Partner in der internationalen Anwaltskanzlei Fieldfisher. Er ist spezialisiert auf Technologiethemen und berät nationale und internationale Mandanten in den Bereichen IT-Outsourcing, Softwarelizensierung, Datenschutz, Wettbewerbsrecht sowie Medien- und Rundfunk-br>regulierung. Stephan Zimprich leitet zudem die Kompetenzgruppe Blockchain für den eco Verband der Internetwirtschaft und ist Teil der internationalen Blockchain-Praxisgruppe der Kanzlei.

19:00 Uhr
Closing Ideas & Wrap-up
Let's face the Future - Transform your Business
19:10 Uhr
Get-together mit Apéritif & Fingerfood
21:00 Uhr
Ende der Veranstaltung - CU again@Next Industry ExpertTalk

Premium-Partner

Partner